SUCHE


Grußwort Fritz Kuhn

Stuttgart ist eine Stadt, in der es sich zu leben lohnt. Alteingesessene haben ihre Lieblingsecken gefunden und neu Hergezogene können viel entdecken. Die Stadtführungen, die die stuttgartnacht bereichern, bieten beiden Gruppen eine hervorragende Gelegenheit, die beeindruckenden Facetten der Stadt kennenzulernen. Vor allem aber öffnen viele Kultureinrichtungen ihre Pforten. Sie laden zu Kurzvorstellungen, Führungen oder Party – und dies bei der vollen Bandbreite der Stuttgarter Szene vom Etablierten bis zur Avantgarde.
Wie letztes Jahr können die Teilnehmenden das reguläre Netz des Öffentlichen Nahverkehrs benutzen: ein Zeichen für dessen Leistungsfähigkeit. Ich wünsche Ihnen eine interessante, an Eindrücken reiche stuttgartnacht und danke den Mitarbeitern von LIFT und allen Kulturschaffenden, dass sie dieses Ereignis ermöglichen.

Fritz Kuhn
Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Stuttgart

ANZEIGE

Grußwort Winfried Kretschmann

Die stuttgartnacht ist längst zu einer Institution geworden und aus der Kulturlandschaft der Landeshauptstadt nicht mehr wegzudenken. Auch die nächste Ausgabe am 14. Oktober verspricht wieder einen spannenden Einblick in die kreative, vielfältige und inspirierende Kulturszene Stuttgarts. Das kulturell Vielfältige und Beste aus der Stadt in einer Nacht zu erleben und hinter die eine oder andere sonst verschlossene Tür zu spicken, ist die Besonderheit dieser Entdeckungstour.
Spektakuläre Darbietungen aus den Bereichen Tanz, Theater, Film, Literatur, Musik und Poetry Slam machen die Nacht zu einem unvergesslichen Erlebnis. Wer gerne selbst das Tanzbein schwingt, hat dazu ebenfalls Gelegenheit: In zahlreichen angesagten Clubs der Stadt können Nachtschwärmer bis in die Morgenstunden ausgelassen feiern. Allen Beteiligten gilt mein herzlicher Dank. Den Gästen wünsche ich eindrucksvolle Stunden in der Kulturhauptstadt Stuttgart.

Winfried Kretschmann
Ministerpräsident des Landes Baden-Württemberg